Unsere Geschichte und sportliche Höhepunkte

  • 1988 07. Mai , Gründung des MC Jauer
  • 1989 3.September , erster organisierter MX-Wettkampf.
    Vor über 3.000 Zuschauern gingen 165 Piloten in vier verschiedenen Klassen an den Start.
  • 1990 01.Oktober,  Eintragung in das Vereinsregister
  • 1994, Umbau der gesamten Strecke um Internationalen Ansprüchen gerecht zu werden
  • 1998, erstmals fand ein Lauf der Internationalen Deutschen Seitenwagen-Meisterschaft  auf unserer Strecke statt
  • 2005 25. September, der bis Dato Höhepunkt in der Vereinsgeschichte, das Gespann-Motocross der europäischen Nationen.
    Mannschaften aus 14 Nationen stellten sich dem Starter. Die Veranstaltung war ein ganz toller Erfolg, Aktive wie Offizielle waren des Lobes über Strecke sowie Organisation voll und forderten einen WM-Lauf, welcher auch dann folgte.
  • 2007 17.Juni, Die weltbesten Seitenwagen Gespanne kamen nach Jauer und zeigten 12.000 Zuschauern ein Höchstmaß an Motorsport. Es gab aber nicht nur internationale Seitenwagen Rennen, auch die Quads hatten schon ihren internationalen Auftritt "Am Hahneberg". In Form eines EM Laufes kämpften die besten europäischen Fahrer um jeden Zentimeter Lehmboden auf der Strecke.
  • 2008 18.September, fanden die Endläufe der MX3 (500 ccm) Weltmeisterschaft sowie der 125 ccm und 250 ccm Europameisterschaft statt.
    Bei diesem Event erhielt der "MC Jauer" auch seine ersten Weltmeisterschaftspunkte.
    Steffen Albrecht, welcher im Namen des MC Jauer in der MX3 Klasse an den Start ging holte auf seiner Heimstrecke mit einem 7 Platz im ersten Rennen und einem 8 Platz im zweiten Rennen 15 WM Punkte.
  • 2009 26. & 27. September, nun folgte am ein weiterer Meilenstein in der Vereinsgeschichte des MC Jauer. An diesem Wochenende waren die Seitenwagen und die Quads auf dem Motocrossgelände. Die Seitenwagen sowie die Quads trugen den Preis der europäischen Nationen aus. Die Seitenwagen sind zum zweiten Mal in Jauer vor Ort und kämpften um den Sieg für ihr Land. Doch für die Quads war es eine Premiere. Noch nie gab es einen solchen Preis im Quadsport - und der Preis der Nationen für Quads wurde mit spannenden Rennen, top Bedingungen und vielen Besuchern zu einem Motorsportereigniss der Superlative.
  • 2010 03. und 04.Juli, wurde auf der Rennstrecke am "Hahneberg" eine nationale Motocrossveranstaltung  ausgetragen. Neben den Klassen der Sachsenmeisterschaft, der Sachsenmeisterschaft Mannschaftsmeisterschaft und dem DMSB Pokal wurde in den Klassen DM Open in Jauer um die besten Plätze gekämpft
  • 2011 24. und 25.September, erneut waren die Weltbesten Quad- und Seitenwagenpiloten erneut am Hahneberg zu Gast um den Sieg für Ihr Land zu erkämpfen. Damit erhielt der Club erneut die Möglichkeit, nach der Weltpremiere 2009, dieses sportliche Großevent  dem Europäischen Publikum zu präsentieren.  
  • 2012 16. und 17. Juni Läufe zur Landesmeisterschaft Sachsen, Im Herbst dann begrüßten wir die Finalisten der Deutschen MX-Open Motocross Meisterschaft sowie die Piloten der Deutschen Motocross Quad Meisterschaft die am 07.10.12 Ihre jeweiligen Finalläufe auf dem Hahneberg austrugen. Neben Internationalen Veranstaltungen finden natürlich jährlich mehrere Regionale und und nationale Motocrossveranstaltungen statt. Für Hobbyfahrer und Profis, für groß und klein.
    Kindertrainingslager, Schnuppertrainigs, Landes- und Deutsche Meisterschaften mit Solo Seitenwagen oder Quad,für jeden Motocrossbegeisterten dürfte etwas dabei sein.
  • 2013 14.und 15 September, erstmals waren die Piloten der ADAC MX Masters Rennserie zu Gast in Jauer und lieferten sich spannende Rennen.
    Etwa 150 Piloten stellten sich der Herausforderung und waren beeindruckt von von der Organisation und der Strecke. Dazu beigetragen hat das fast perfekte Wetter so das die Strecke am gesamten Wochenende in einer guten Verfassung gehalten werden konnte. Diese Veranstaltung war sicher auch für die 7000 Besucher ein Erlebnis wie es in der Region im Motorsport nicht alltäglich ist.Bereits am 12.Mai wurden Läufe zur MX Sachsen ausgetragen.
  • 2014 09. und 10. August, das ADAC MX Masters fand bei hochsommerlichen Temperaturen statt. Für die fehlende jüngste Klasse (Ferien) gingen die Ladys an den Start und sorgten für Furore.
    Bereits am 25. Mai Besuchten uns die Piloten der MX Sachsen und die Quadpiloten der LVMX Masters.
  • 2015 02. und 03.Mai, alle drei Klassen der ADAC MX Masters gingen zu Ihren 2. Rennen der Saison in Jauer an. Spanenden Läufe dieser hochkarätig besetzten Rennserie  konnten von den zahlreichen Zuschauern verfolgt werden. Am 10. und 11. Oktober trugen dann die Klassen der Sächsischen Landesmeisterschaft und die Quad-Piloten der LVMX Masters ihre Finalläufe bei und am Hahnegberg aus.
  • 2016 05.Juni, hier tafen sich die Piloten der MX Sachsen sowie die Quads der LVMX Masters um Läufe zur jeweiligen Meisterschaft auszutragen.
    Am 08. und 09. Oktober trafen sich dann Fahrer der MX Sachsen, die Seitenwagenpiloten der LVMX Masters und Crosser der DMSB Meisterschaft MX2 und MX2 Pokal bei sehr schlimmen Wetterbedingungen, wie wir sie seit den 90-igern nicht mehr erlebt hatten.
  • 2017 29. und 30.April,  zum vierten mal in Jauer am Start, die Piloten der ADAC MX Masters, Europas beliebtester Rennserie.
    Am 17. und 18. Juni fanden Läufe zur Landesmeisterschaft Sachsen, zur LVMX Masters und ersmals die Landesjugendspiele im Motocross auf unserer Strecke statt.

 

Satzung

Mitgliedschaft

Beitragsordnung 

Danke